Deckenventilator Geordnet nach Durchmesser

Filter

Beleuchtung
Durchmesser
Gehäusefarbe
Flügelfarbe
Schutzklasse
Keine Versandkosten ab einem Bestellwert von 29,- €*
Nur noch 29 Euro bis kostenloser Versand.

Deckenventilatoren geordnet nach Durchmesser

Deckenventilatoren werden von den Herstellern nach verschiedenen Kriterien eingeordnet. Neben diversen Stilrichtungen, Farben, der Art des Antriebs und den zusätzlichen Funktionen gilt die Aufteilung nach Flügel-Durchmesser. Es gibt etablierte Größen, die man bei fast allen Herstellern findet. Diese Flügelspannen haben sich allgemein bewährt - doch für Ihren persönlichen Einsatzort muss erneut Maß angelegt werden. Welcher Durchmesser für Ihre Raumgröße passt, lesen Sie im Folgenden. Weiterlesen (ca. 5 min)

Warum werden Deckenventilatoren mit unterschiedlichem Durchmesser angeboten?

Deckenventilator in Kueche
Ventilatoren: Es kommt auf die Größe an.
Die Hersteller von Deckenventilatoren beliefern Händler und Endkunden in aller Welt. Von Land zu Land unterscheiden sich die gängigen Raumgrößen. Das ist zum einen kulturell geprägt, aber hängt auch mit den Quadratmeterpreisen im Wohnungsbau zusammen. Interessanterweise werden z.B. in Nordamerika Deckenventilatoren mit größerem Umfang nachgefragt als in Europa oder Asien. Der verfügbare Platz für das Klimagerät hängt mit der Bauweise von Häusern und Wohnungen zusammen. In den weitläufigen Staaten fallen Unterkünfte gern eine Nummer größer aus. In dichter besiedelten Gegenden und Großstädten mit Wohnungsknappheit ist ein kleineres Modell passend.

Neben Deckenventilatoren für Privatpersonen werden großflächige Hotelanlagen, Bürokomplexe und Restaurants ausgestattet. Die Hersteller möchten einer internationalen Nachfrage gerecht werden und stellen unterschiedlich große Ventilatoren her. Sie folgen Trends, die jährlichen Schwankungen unterliegen. Waren hauptsächlich Deckenlüfter für Wohnzimmer und Schlafbereich gefragt, konnte der Umfang größer ausfallen. Folgte daraufhin eine Nachfrage für Kinderzimmer und Küche, wurden kompaktere Modelle bevorzugt.
Der Deckenventilator wird in den letzten Jahren im Privathaushalt stärker als Designobjekt und Mittel der Raumgestaltung angesehen. Somit gibt es mittlerweile in jeder Größenordnung attraktiv gestaltete Modelle mit wohnlichem Flair. Es gilt herauszufinden, welcher Ventilator für Ihren Raum passen ist oder ob evtl. mehrere kleine Deckenventilatoren effizienter wären.
 

Den passenden Durchmesser ermitteln

Deckenventilator Durchmesser




Deckenlüfter bei creoven:

Durchmesser bis 100 cm für Räume bis 14 m2
Durchmesser bis 119 cm für Räume bis 18 m2
Durchmesser bis 139 cm für Räume bis 25 m2
Durchmesser bis 160 cm für Räume bis 38 m2
Durchmesser ab 160 cm für Räume ab 38 m2
Vorgabe: quadratischer Raum mit Höhe von 2,50m.
Entscheidend für den geeigneten Durchmesser ist die Größe des Raumes, in dem der jeweilige Deckenventilator eingesetzt werden soll. Aus der Grundfläche des Zimmers ergibt sich unter Beachtung der Deckenhöhe eine Größenempfehlung.

Je kleiner ein Raum ist, umso weniger Luft muss in ihm umgewälzt werden. Je größer der Durchmesser eines Deckenventilators ist, umso höher ist dessen Fähigkeit Luftmengen umzuwälzen.

Kurz gesagt: kleiner Raum, kleiner Durchmesser. Großer Raum, großer Durchmesser. In der Raumgrößen-Übersicht lässt sich binnen Minuten der passende Ventilator ermitteln. Dies sollte der erste Schritt sein, noch bevor man über Form und Farbe des Deckenventilators nachdenkt.

Gelegentlich werden die Flügeldurchmesser auf Verpackungen und Bedienungsanleitung einiger Deckenventilatoren in Inch (bzw. Zoll) angegeben. Die angloamerikanische Maßangabe ist u.a. bei englischen, amerikanischen und australischen Herstellern verbreitet. In der creoven Produktbeschreibung haben wir die Flügel-Spannweite in Zentimeter angegeben. Sollte Ihnen bei der Suche nach dem perfekten Ventilator eine Angabe in Inch begegnen, ist hier der Umrechnungsmaßstab:

1 Inch / Zoll = 2,54 Zentimeter

Turbulenzen ausschließen

Beachten Sie bitte, dass hohe Zwischenwände, freistehende Bücherschränke, abgehängte Deckenbereiche usw. die Luftbewegung im Raum verändern können. In industriellen Bereich kann dies durch deckenhohe Lagersysteme und Regale geschehen. Bei solchen Fällen bitten wir Sie den Einsatz eines Deckenventilators durch einen Lüftungstechniker prüfen zu lassen. Ist die Deckenmontage wegen Dachbalken etc. nicht geeignet, finden Sie in unserem Sortiment Ventiltoren zur Befestigung an der Wand. Schauen Sie in die Unterkategorie "Deckenventilatoren mit Durchmesser kleiner 100cm". Auch die kleinen Geräte erreichen einen vergleichsweise guten Luftdurchsatz. Sie sind aber eher für den Privatgebrauch geeignet. Für industrielle Bereiche bieten wir leistungsstarke Wandeinbau- und Radialventilatoren.

Große und lange Räume

Ein Deckenventilator hat einen runden Wirkungsbereich, der im Vorwärtslauf direkt unter dem Ventilator am stärksten ist. In großen Räumen kann es empfehlenswert sein, mehr als einen Deckenventilator anzubringen. So stellen Sie sicher, dass die Ecken gut durchlüftet werden. Ab einer Raumfläche von ca. 38 m2 sollten Sie mehrere kleine Ventilatoren einem Großmodell vorziehen. Die Geräte lassen sich synchron steuern und sind im Falle von Energiesparmotoren nicht verbrauchsintensiver.

Erfahrungsgemäß ist nicht jeder Raum quadratisch oder hat die in der Raumgrößen-Tabelle angegebenen Werte. Lange und schmale Räume teilen Sie am besten in Quadrate auf. Ebenso verfahren Sie mit großen Hallen, beispielsweise für die Lagerung von Industriegütern. Daraus ergibt sich dann für ungewöhnlich geformte Räume eine empfohlene Größe und Anzahl empfohlener Geräte.

Ein Rechenbeispiel finden Sie im Ratgeber "Optimale Größe eines Deckenventilators"

Zwischengrößen

Was tun, wenn die Raummaße auf der Grenze zwischen zwei Ventilator-Größen liegen? Wer sich zwischen zwei Durchmessern entscheiden muss, sollte im Zweifel den größeren Ventilator wählen. Erhöhen kann man die Motorleistung eines Ventilators nämlich nicht. Es besteht allerdings immer die Möglichkeit, die Drehgeschwindigkeit manuell zu senken oder mechanisch zu drosseln. Die Umdrehungen pro Minute können auch unter die angegebene langsamste Stufe gesenkt werden, z.B. mit einem Dimm-Modul oder Drehzahlsteller. So vermeiden Sie Zugluft, falls Sie einen großen Ventilator im kleinen Raum montieren.

Große Ventilatoren haben oft leistungsstärkere Motoren. Sie benötigen weniger Umdrehungen in der Minute, um dieselbe Luftbewegung zu erzielen wie ein Kleinmodell. Die Häufigkeit der Rotation hat Auswirkung auf die Lautstärke der Lüftung. Wenn Sie empfindlich auf Hintergrundgeräusche reagieren, halten Sie nach Ventilatoren mit Gleichstrommotor Ausschau. Diese sind unabhängig von der Flügelspannweite nahezu unhörbar.

Beachten Sie, die empfohlene maximale Raumfläche von 38 m2 für einen Ventilator einzuhalten. Ist die Raumfläche größer, erreichen Sie mit mehreren Ventilatoren eine gleichmäßigere Verwirbelung. Zur zeitgleichen Steuerung der Lüfter sind Stufentrafos ratsam.

Bei der Montage (aller Durchmesser) zu beachten

  • Sicherheitsabstand
  • Tragkraft der Decke oder Balken
  • ggf. Eignung für schräge Decken
  • ggf. IP Schutzklassen
Wir bieten in unserem Sortiment eine Vielzahl von Deckenventilatoren von 45 cm bis 300 cm. Selbst für schmale Flure gibt es platzsparende Modelle mit Beleuchtung, die dem ungenutzten Raum Leben verleihen. Ein Mindestabstand von Wand oder Möbeln zu den rotierenden Flügeln von 6 cm sollte eingehalten werden. Berechnen Sie dies als Plus auf den Ventilator-Umfang.

Ausladenden Deckenventilatoren machen viel her und eignen sich für Hotellobbys, Besprechungsräume und repräsentative Foyers. Einige Modelle haben eine extra langsame Laufstufe, die "optische" Betriebsstufe. Sie wälzt nur wenig Luft um, erschafft aber eine wunderbare Atmosphäre. Wenn Ihr Raummaß dies nicht gestattet, wirken versetzt angeordnete, kleinere Deckenventilatoren elegant.

Sie haben den passenden Umfang ermittelt, aber der ausgesuchte Deckenventilator ist zu hoch für die niedrige Zimmerdecke? Auch unsere extraflachen Deckenventilatoren (Hugger) gibt es in verschiedenem Umfang.

Tipp: da unser Sortiment umfangreich ist, haben wir einen Modellberater konstruiert. Hier können Sie Ihre baulichen Gegebenheiten eingeben und zusätzlich nach Stilrichtungen sortieren.

Nach oben