Konfigurator Rohr

Filter

Luftleistung
Gesamtdruck P max(Pa)
Schalldruck (db(A))
Wasserschutz
Schutzklasse
Keine Versandkosten ab einem Bestellwert von 29,- €*
Nur noch 29 Euro bis kostenloser Versand.

Rohrventilator

In Feuchträumen ohne Fenster oder ungenügendem Luftaustausch sind Rohrventilatoren eine gute Möglichkeit, Gerüche und Feuchtigkeit auszuleiten. Das Laufrad des Ventilators transportiert Luft mit hohem Druck durch gerade und gebogene Rohre.
Kategorietext weiterlesen...

Weitere Unterkategorien

Arten der Rohrlüftung:

Aussenwand-Rohrventilator
Zentrale Rohrlüfter führen durch die Außenmauer, sie eignen sich z.B. für außenliegende Sanitäranlagen. Betriebsgeräusche des Ventilators werden verlagert und stören nicht im Innenbereich. Eine Rückschlagklappe verhindert, dass Insekten und Schmutz von der Straßenseite eindringen. Selbst Regen und starker Wasserdampfgehalt kann Modellen mit Schutzart IPX5 (Strahlwasserschutz) nichts anhaben. Wenn Sie sich für einen Wanddurchbruch entscheiden, kann ein Kombigerät mit Wärmerückführung eingebaut werden.

Rohreinschubventilator
Diese preisgünstigen Modelle sind zur Intervalllüftung oder permanenten Luftabsaugung geeignet. Zur Entlüftung über kurze Distanzen (Förderstrecke: 1,5 bis 4 m) werden sie in bestehende oder neu verlegte Rohre eingeschoben. Die Luftstromrichtung des Axialventilators (Ent- oder Belüftung) wird bei der Montage der Einschublüfter festgelegt und kann nachträglich umgesteckt werden. Zum Teil sind die Geräte drehzahlgesteuert und mit Nachlaufrelais erhältlich.


Frischluft-Wärmetauscher für Außenwände ohne Lüftungsrohre

Zu den Außenwand Ventilatoren

Rohrlüfter
Ein innenlegendes Bad im Obergeschoss kann per dezentralen Rohrventilator ins Dach entlüftet werden (passenden Dachventilator nicht vergessen). Artikel mit umfangreicher Ausstattung wie Temperatursensor und Nachlaufschalter überbrücken längere Rohrtrecken. Das Lüftergehäuse wird nicht in ein Rohr eingeschoben, sondern innerhalb des Rohrverlaufs an beliebiger Stelle montiert. Muffen und Flexrohre verbinden die Ventilatoreinheit mit den Lüftungsrohren. Zur Wartung kann die Zentraleinheit aus dem Gehäuse entnommen werden, ohne die komplette Rohrleitung zu demontieren.

Einsatzbereiche Rohrventilator

Bei starker Dampfbildung in Sanitäranlagen reicht unkontrollierte Lüftung nicht aus. Ohne Verstärkung droht Schimmel in Feuchträumen. Rohrventilatoren kommen bei kleinen, schlecht erreichbaren Fenstern oder fensterlosen Räumen zum Einsatz.

Lüftung von Feuchträumen
Badezimmer, Wäscheraum, WC
Innenliegende Bäder (Lüftungspflicht)
Lagerräumen, Speisekammer
Büros, Arbeitsplätze
Wohnung, Häuser
Geschäfte, Cafés
gewerblicher, privater und gastronomischer Bereich
Raucherräume
in der Winterzeit (Fenster bleiben geschlossen)

  • Bei zeitgleichem Betrieb schornsteinabhängiger Feuerstellen muss ausreichend Zuluft nachströmen.
  • Luftmengenermittlung

    Luftstrom Rohr Ventilator

    In industriell genutzten Räumlichkeiten, z.B. Färbereien sieht die Arbeitsschutzrichtlinie strenge Lüftungsvorschriften vor. Größe und Druckaufbau des Rohrventilators muss ausreichend sein, um den Einsatzort vollständig zu entlüften. Auch in privat genutzten Zimmern darf auf regelmäßige Entlüftung nicht verzichtet werden, feuchte angestaute Luft begünstigt Schimmelwachstum.

    Die Kennzahl Luftwechselrate sagt aus, wie oft die Raumluft pro Stunde ausgetauscht werden sollte. Dabei wird nach Verwendung der Räumlichkeit unterscheiden: in einem Klassenzimmer atmen mehr Menschen, als in einem Wohnzimmer – dementsprechend höher ist der Sauerstoffbedarf. Die empfohlene LWR basiert auf Erfahrungswerten und DIN-Normen. Eine ausführliche Vergleichswert-Tabelle sehen Sie im Ratgeber Luftmengenermittlungein.

    Die ermittelte LWR, beispielsweise 6-mal Luftaustausch pro Stunde, wird auf die Raumgröße umgerechnet.
    Beispiel: Fläche Badezimmer 10 * 3 Meter = 30 m2.
    Empfohlene Luftwechselrate für Badezimmer: 6
    30 * 6 = Luftleistung 180 m3/h

    Ein Ventilator für dieses Badezimmer muss mindestens die Luftleistung 180 m3/h erbringen. Die max. Luftleistung der angebotenen Rohrventilatoren sehen Sie in den technischen Details der Produktbeschreibung ein. Bei Fragen zur Luftmengenermittlung, wenden Sie sich gern direkt an uns.

    Montage

    Montage Rohrventilator

    Am Beispiel des Vents Rohrlüfters TT Pro 315
    1) Zentraleinheit aus dem Gehäuse nehmen. 2) Auflagefläche abmessen 3) Bohrung vornehmen 4) Montageplatte an Wand oder Holzbalken festschrauben 5) Zentraleinheit in richtiger Richtung einsetzen 6) Badlüfter und ggf. Nachlaufrelais anschließen.

    Dieser Ventilator ist für Einzelmontage, Parallelmontage (höherer Luftvolumenstrom) oder Serienmontage hintereinander (höherer Betriebsdruck) geeignet.


    Der Durchmesser vom Rohrventilator muss mit den Lüftungsrohren übereinstimmen. Der Standard-Durchmesser zur Badentlüftung beträgt 100mm - 125mm. Der Klemmkasten bzw. die Zentraleinheit sollten zur Wartung und Reinigung problemlos zugänglich sein. Eine lange Lebensdauer erreichen Sie mit Material aus vergilbungsfreiem, selbstverlöschendem bzw. schwerentflammbarem ABS-Kunststoff (für Rohre sowie Ventilatorgehäuse).

    Rohrventilator Bad
    Rohrventilator Lager
    Rohrventilator Arbeitsplatz

    Die Position:
    Ort der Dampfentstehung, z.B. über dem Duschbereich.
    Weit oben: warme Luft sammelt sich an der Zimmerdecke
    Betriebsgeräusche verringern sich, je weiter der Ventilator vom Lüftungsventil entfernt ist
    elektrischer Anschluss für Ventilator vorhanden? (Stromleitung darf nicht wassernah verlaufen)
    Lässt sich das Aufstemmen der Fliesen vermeiden?
    Zugänglichkeit zu Wartung, Reinigung und Filterwechsel
    optimal ist kurze Rohrführung z.B. mit Winkelbögen

    Bei Kauf beachten:
    hohe Luftleistung und Druckstabilität
    steuerbare Drehzahl
    robustestes Gehäusematerial
    unempfindliches Material gegenüber Ausdünstungen
    leicht zu reinigen von Schlieren, Seifenresten, Kalkablagerungen (haushaltsübliche Abwässer)
    Schall- und Wärmeisolierung
    Motor mit thermischen Überlastschutz
    Einbau in benötigter Lage möglich?
    für Rohrgröße geeignet?
    maximale Fördermitteltemperatur bedenken
    Lebensdauer in Betriebsstunden
    Montage in jeder Lage und an einer beliebigen Stelle des Rohrverlaufs möglich?
    Ausreichend Luftdurchsatz für den Raum
    IP Spritzwasserschutz
    einfache, parallele oder zweistufige Montage
    Artikelgewicht im Rohr
    Zubehör notwendig?

    Reinigung

    Reinigung Ventilator

    Rohrventilatoren sollten zweimal jährlich von Schmutz und Staub befreit werden. Trennen Sie davor die Stromversorgung. Filtereinsätze sind ggf. häufiger zu prüfen. Reinigen Sie die Oberfläche des Ventilators mit einem feuchten Tuch und mildem Reinigungsmittel. Motor und Steuerungsplatine sollten trotz IP Wasserschutzklasse nicht Spritz- und Sprühwasser ausgesetzt werden. Keinesfalls den Ventilator in ein Wasserbad tauchen. Nach der Reinigung alle Oberflächen gut trocknen lassen, erst dann wiedereinsetzten.

    Steuerung und Zubehör

    Einfache Rohreinschubventilatoren zur Badentlüftung werden mit der Elektrik des Lichtschalters verbunden und können manuell ein- und ausgeschaltet werden. Drehzahlsteuerbare Motoren werden mittels

    • eingebautem Nachlaufschalter
    • eingebautem Drehzahlschalter
    • separatem Trafo oder Drehzahlsteller

    oder

    • Bewegungs-, Rauch-, Feuchtigkeits-, und Temperatursensoren

    betrieben. Das Nachlaufrelais kann nachträglich eingebaut werden.

    Die Drehzahl, d.h. die Laufgeschwindigkeit des Ventilators, ist mit einem stufenlosen Regler oder Stufen-Trafo steuerbar. Zur automatischen Drehzahlregelung wird der gewünschte Temperatur-Sollwert eingestellt. Erwärmt sich der Raum über diese Vorgabe, schaltet der Ventilator auf maximale Betriebsstufe. Sinkt die Raumtemperatur unter den voreingestellten Wert, regelt der Ventilator sich selbsttätig in eine niedrigere Drehzahl. Wandschalter und Stufentransformatoren dienen zur brummfreien Steuerung der Lüftungsgeschwindigkeit. Bei einigen Rohrventilatoren ist die Steuerungseinheit integriert.

    Benötigen Sie zusätzliche Filtereinsätze, Lüftungsgitter oder Verschlussklappen? Diese Artikel bestellen Sie bitte separat in unserem Shop. Bei freier Ansaugung und Außenwanddurchbruch ist ein Schutzgitter einzusetzen. Falls nicht im Lieferumfang enthalten, benötigen Sie ggf. ein Tellerventil, Anschlussstutzen, Rohrschalldämpfer, Lüftungsrohre, Flexrohre, Verbindungsmanschetten, Abdichtband und Partikelfilter. Die Glasfaserfilter sind langlebig, da auswaschbar. Erst wenn nach mehreren Waschgängen Zersetzungserscheinungen auftreten, erneuern Sie den Einsatz.

    Nach oben