Insektenschutz - Elektrische Insektenfallen für Privat & Gewerbe Elektrische Insektenfallen mit Elektrodengitter & Lichtquelle

Filter

Wirkungsbereich
Schutzklasse
Keine Versandkosten ab einem Bestellwert von 29,- €*
Nur noch 29 Euro bis kostenloser Versand.

Elektrische Insektenfallen mit Stromgitter & Lichtquelle

Diese wirksamen UV-Fluginsektenvernichter gehören zu den beliebtesten Methoden in Lebensmittelgewerbe und Industrie. Das stromführende Gitter tötet Schädlinge schnell und sicher. Bei versehentlichen Berührung des Gehäuses durch Personal besteht keine Gefahr. Auch wassergeschützte Artikel sind bei uns vorrätig.

Kategorietext weiterlesen...

Funktionsweise der Insektenfallen mit Elektrodengitter

Insektenvernichter mit Elektrodengitter

Funktionsweise der Insektenvernichter mit Elektrodengitter

Keimübertragende Insekten finden in Stromgitterfallen ein schnelles Ende. Nach der Methode Anlocken (über die UV-Lichtquelle), Neutralisieren (über einen Stromkäfig) und Entsorgen (über einen Auffangbehälter) schaffen Ihnen Elektro-Insektenfallen entspannte Stunden ohne Fliegen, Mücken und Wespen.

UV-A-Lichtquellen locken die Fluginsekten in Richtung des stromgeladenen Metallgitters. Je höher der UV-A Anteil im Licht, desto interessanter ist es für die meisten Insekten. Sie werden am innenliegenden Gitter durch einen starken Stromschlag getötet. Eine tiefe Auffangschale verhindert weggeschleuderte Teile und verwahrt die toten Fliegen und Mücken in hygienischem Abstand zum Arbeitsplatz.



⮩ Moderne Geräte zeichnen sich durch einen geringen Stromverbrauch ab 16 Watt aus.

Elektrische Sicherheit

Sicherheit Stromgitter

  • Das stromführende Metallgitter befindet sich hinter dem Schutzgehäuse. Bei versehentlicher Berührung des Gehäuses besteht keine Gefahr, auch wenn es aufgrund der Stabilität und Haltbarkeit metallisch ist. Dennoch muss durch geeignete Aufstellposition verhindert werden, dass sich Kinder und Haustiere dem Gerät unbeaufsichtigt nähern und damit spielen. Einige der angebotenen Produkte verringern die Spannung auf dem Stromgitter zusätzlich durch ein spezielles Trafosystem.
  • Die eingesetzte UVA Strahlung ist für den Menschen nur problematisch, wenn Sie über einen längeren Zeitraum direkt in die eingeschaltete Röhre blicken. Im Bereich der Lebensmittellagerung oder Nutztierhaltung müssen Sie durch die Lichtquelle keine Beeinträchtigung befürchten.
  • Die Geräte dürfen nicht in Nähe von entflammbaren, explosiven Stoffe und staubigen Arealen betrieben werden.

Einsatzbereich

Stromgitter-Insektenfallen eignen sich für verarbeitende Gewerbe, Industrie und Lager. Dazu zählen Hotel- und Großküchen sowie Speisekammern und Vorratsräume. Je nach Größe des Gerätes und ausgeschriebenem Wirkbereich eignen sich unsere elektrischen Insektenvernichter mit Elektrodengitter für kleine Räume wie Camping- und Wohnwagen bis hin zu Hallen von 850m2.

⮩ Für schicke Restaurants und Bars empfehlen wir Ihnen die effektiven Insektenschutz mit verblendeter Klebefolie. Sie sind diskreter im Design und ähneln futuristischen Leuchten.

Die hochleistungs-Fluginsektenvernichter mit Elektrogitter sind für den ganztägigen Gebrauch geeignet. Insekten reagieren verstärkt in den Abend- und Nachtstunden auf das UV-Licht, wenn keine andere natürliche Lichtquelle mit dem Schwarzlicht konkurriert. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zu nicht-selektiven Insektenfängern sind die Geräte ausschließlich für den Gebrauch in geschlossenen Räumen zugelassen.

Für feuchte Gewächshäuser und Landwirtschaft empfehlen wir eine Fliegenfalle mit Schutzklasse IPX4 (Spritzwasser). Ohne Wasserschutzklasse ist vom Einsatz in witterungsanfälligen Scheunen, Ställen oder ähnlichen Feuchträumen dringend abzuraten.

Der richtige Aufstellungsort

Der Abstand zu anderen Lichtquellen wie Fenstern und Türen sollte größtmöglich sein. Empfehlenswert ist die Anbringung im Winkel von 90° zu anderen Lichtquellen (Fenster, Tür). Luftströmung von Fenster und Klimageräten erschwert den Insekten den Anflug zum Gerät. Auch starke Wärmequellen wie Backofen und Herd sind zu vermeiden. Die angebotenen Stromgitterfallen sind HACCP-konform, doch sie sollten nicht direkt über der Lebensmittelzubereitung montiert werden.

Für die Wahl des richtigen Ortes ist die spätere Wartung und Reinigung zu beachten. Die Zugänge zur Falle sollte gegeben sein. Damit z.B. das Gemüselager nicht von den Insekten erreicht wird, sollte die Fliegenfalle zwischen Insekteneingang und Schutzzone aufgestellt werden.

Montage und Reinigung

Oftmals ist Wand- oder Deckenmontage möglich, kleine Geräte können auf Möbel aufgestellt werden. Hängende Insektenvernichter werden idealerweise zwei Meter über dem Boden angebracht. Beachten Sie in der Produktbeschreibung, ob eine Kettenabhängung im Lieferumfang enthalten ist. Üblicherweise werden alle benötigten Einzelteile zur Wandmontage mitgeliefert. Durch diese Höhe verhindern Sie versehentliche Berührung des Geräts durch Kinder, Haus- und Nutztiere. Wählen Sie die dunkelste Stelle im Raum, um das Fangergebnis zu erhöhen. Während des Betriebs sollten alle anderen Lichtquellen ausgeschaltet sein, Türen verschlossen und Jalousien vor Fenster zugezogen sein. Transportable Geräte mit verfügen i.d.R. über einen praktischen Tragegriff.

Hinweis: Im Laufe der Nutzung kann UV Licht die Wand- oder Tapetenfarbe verändern. Sollte dies ein Problem darstellen, werden bei einigen Herstellern lichtundurchlässige Rückenplatten mitgeliefert.

Reinigung:
Je nach Insektenpopulation empfiehlt sich alle 2-3 Tage das Entleeren der Auffangschale. Sobald Sie die Schale entnehmen, wird die Stromversorgung des Gerätes automatisch unterbrochen. Der Stromfluss startet erneut, wenn sich der Behälter in korrekter Position befindet.

Vor der Reining und Wartung der Geräte, unterbrechen Sie die Stromzufuhr durch Ziehen des Netzsteckers. Die eingesetzten Stromgitter sind für einfache Reinigung des Gerätes leicht herausnehmbar. Die Metallgitter sollten monatlich gereinigt und vollständig von Rückständen befreit werden. In öffentlich Bereichen empfiehlt sich aus ästhetischen Gründen die häufigere Reinigung. Wischen Sie das Gerät gründlich mit einem feuchten Stofftuche ab und entfernen Sie alle Schmutzpartikel. Erst nach vollständiger Trocknung darf das Metallgitter wiedereingesetzt werden.

Über UV-Licht und Röhrenwechsel

Das Ultraviolette Licht der Leuchtstoffröhren wird mittels einer Phosphorbeschichtung erzeugt. Diese verbraucht sich im Laufe der Betriebszeit. Daher sollten Sie die eingesetzten UV-Röhren jährlich mit Marken-Ersatzröhren erneuern. Vor jeder neuen Sommersaison können Sie kurzfristig die passende Röhre in unserem Shop bestellen, damit sie voller UV-Power ins neue Betriebsjahr starten. Die Qualität der UV-Röhre hat maßgeblichen Einfluss auf die Fang-Rate an Insekten, verwenden Sie Original-Zubehör. Ein werkzeugfreier Zugang ermöglicht den einfachen Austausch der UV-Röhre. Die Strahlung der UVA Röhre sollte zwischen 315 und 380 nm abdecken. Bei uns erhalten Sie beispielsweise Röhren von 300 und 400 nm, sie ähneln in der Wellenlänge dem Sonnenlicht.

Sicherheit Stromgitter

Die grünlich leuchtende Synergetic®-Röhre mit Dualwellenlänge (368nm und 540nm) erreicht ein größeres Spektrum an Insekten, beispielsweise diverse Motten. Sie sind empfehlenswert bei der Lebensmittellagerung und -verarbeitung.

Nach oben