Deckenventilator Für niedrige Räume

Filter

Beleuchtung
Durchmesser
Gehäusefarbe
Flügelfarbe
Schutzklasse
Keine Versandkosten ab einem Bestellwert von 29,- €*
Nur noch 29 Euro bis kostenloser Versand.

Deckenhöhe Vorschriften

In Altbauwohnungen galt als Standard-Raumhöhe gut drei Meter, heute beträgt die durchschnittliche Höhe 2,40 Meter. Dies schafft mehr Raum für Wohneinheiten und ermöglicht Energieeinsparungen. Die Logik ist einfach, aber ökologisch bedeutsam: es wird weniger geheizt. Und mal ehrlich, im oberen Meter der Altbauwohnung hält sich selten jemand auf. Vielmehr sind hohe Decken im Winter problematisch, wenn sich die Wärme dorthin verzieht.

Als Mindesthöhe für neue Wohnräume fordert die Bauordnung der Bundesländern 2,30 bzw. 2,40 Meter. Keller und Dach werden mit 2,20 Metern berücksichtigt. Eine lichte Höhe unter 2 Metern ist kein „Wohnraum“ und wird mit halbem Quadratmeter-Preis berechnet. Dennoch kommen solch niedrige Räume in Bestandsbauten vor und wollen schön gestaltet, beleuchtet und belüftet werden.

Räume unter 2,30 m

Fachwerk- und Bauernhäuser
Hamburger Rotsteingebäude
Dachgeschoss, ausgebautes Dach
Ferienhäuser, Gartenhäuser, Lauben
Keller, Abstellraum, Kammer
eingezogene Decke, abgehängte Decke, Zwischenraum
Waschküche, Außenklo (gibt’s auch heute noch)

Verwenden Sie in niedrigen Räumen unsere extra flachen Deckenventilatoren. Sie können z.T. auch an Schrägen Wänden angebracht werden und nutzten selbst kleine Räume optimal. Unser Tipp: Niedrige Decken in hellen Tönen wirken optisch luftiger. Es eignen sich flache Ventilatoren mit weißem Gehäuse und Wendeflügeln.

Flache Deckenventilatoren und Hugger-Ventilatoren

flacher Deckenventilator
Hugger Deckenventilator

Bilder: Flacher Deckenventilator mit Stange und Hugger-Deckenventilator

Um bei Deckenhöhe unter 2,30 Meter Störungen zu vermeiden, bieten unsere Markenhersteller flache Deckenventilatoren an. Es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen und Formen. Selbst bei der Abmessung ist noch Spielraum möglich, indem z.B. die Deckenstange weggelassen wird. Der CasaFan Deckenventilator Nightflight hat beim Aufbau ohne Stange z.B. eine Gesamthöhe von nur 23 cm. So können Menschen mit Körperhöhe um die 1,80 Meter problemlos Deckenventilatoren in niedrigen Räumen verwenden.

Flache Deckenventilatoren werden mit verkürzter Deckenstange gefertigt oder als Hugger-Ventilatoren: Das Motorgehäuse ist bei diesen Modellen direkt an der Decke befestigt und nicht durch eine Deckenstange auf Abstand gehalten. Empfängerteile für eine Fernbedienung können z.T. noch untergebracht werden, dies wird in der Produktbeschreibung aufgeführt. Die Montage an Dachschrägen ist bei Hugger-Deckenventilatoren nicht möglich. Durch die direkte Berührung mit der Decke kann es notwendig sein, Resonanzgeräusche abzudämmen. Mit dem Einlegen von Moosgummi oder Filz zwischen Ventilatorgehäuse und Decke werden die Schwingungen des Motors gedämpft.

Einsatzbereich flacher Deckenventilator

niedriger Deckenventilator

Deckenventilator mit Beleuchtung bei niedriger Deckenhöhe

Die Verwendung von Flachraumventilatoren stellt einen guten Kompromiss dar, wenn man bautechnisch bedingt nur geringe Deckenhöhen zur Verfügung hat. Die optimale Wirkung entfalten Deckenventilatoren, wenn sie viel Platz zwischen Raumdecke und Flügelblättern haben, um ordentlich "Luft zu holen". Bei Deckenventilatoren in flacher Bauweise verringert sich der Abstand zwischen Decke und Flügelblättern, was leichte Einbußen in der Wirkung zur Folge hat. Die nachströmende Luft trifft auf höheren Widerstand. Deshalb werden diese Flachraumventilatoren beispielsweise im industriellen Bereich weniger eingesetzt. Dennoch sind Flachraumventilatoren so konzipiert, dass sie die nötige Luftleistung erreichen, um die entsprechenden Räume zu klimatisieren. Für private Nutzung in allen Wohn- und Arbeitsräumen sind sie hervorragend geeignet. Sie belüften auch eingezogene Ebenen z.B. über dem Hochbett und sind z.T. für Dachschrägen geeignet. So holen Sie mehr Nutzfläche aus kleinen Zimmern heraus. Sie erkennen die Modelle für Dachschrägen an der halbkreisförmigen Deckenhalterung. Solche Ventilatoren sind an einem Kugelgelenk befestigt, das die Montage an Schrägen bis zu 38° ermöglicht. Bei Steuerung per Fernbedienung kann sich der maximale Neigungswinkel verringern. Sie entnehmen grundsätzlich alle technischen Details unserer Produktbeschreibung.

Der vielseitige Energiespar Deckenventilator Just Fan von Faro wird inklusive drei Pendelstangen in unterschiedlicher Länge geliefert. Er ist auch beim Umzug in höhere Räume, z.B. Altbauten verwendbar. Ansonsten gilt es wie bei allen Deckenventilatoren, Design, Funktion und Energieverbrauch abzuwägen. Auf Extra-Funktionen wie Lichtdimmung, mehrere Drehgeschwindigkeiten, zweifarbige Wendeflügel und einen ruhigen Lauf müssen Sie bei niedrigen Deckenventilatoren nicht verzichten.

Wärmerückführung und Anbauleuchte bei geringer Deckenhöhe

Waermerueckgewinnung

Durch einen Deckenventilator im Rückwärtslauf sparen Sie Heizkosten.

Warme Luft hat ein leichteres Gewicht als kühle Luft und steigt nach oben zur Zimmerdecke. Im Sommer heizen sich niedrige Räume schnell auf, da warme Luft nicht weit entweichen kann. Hier ist der kühlende Effekt eines Ventilators besonders angenehm. Im Winter haben niedrige Räume den Vorteil, dass Luft schneller nach unten bewegt werden kann, die Wege sind kürzer. Die Rotation des Ventilators bringt warme Luftschichten, die sich unter der Zimmerdecke stauen, in Bewegung. Die Wärme überträgt sich auf kühlere Luft, bis eine einheitliche Raumtemperatur erreicht ist. Dadurch wird es unten im Sitzbereich wärmer, ohne dass Sie die Heizung aufdrehen.

Die weitere beliebte Funktion an Deckenventilatoren ist die Anbauleuchte. Ausladende Lampenschirme passen nun nicht in niedrige Räume, doch trotz geringer Deckenhöhe muss nicht auf die Beleuchtungsfunktion am Ventilator verzichtet werden. Flache LED Leuchten und sogar individuell einstellbare Strahler sind an niedrigen Ventilatoren umsetzbar. Es muss also nicht alles „platt“ gestaltet sein, es gibt durchaus große Auswahl bei flachen Ventilatoren. Viele Hersteller bieten im Rahmen ihrer Kombi-Systeme auch nachrüstbare Anbauleuchten für Flachraumventilatoren an. Die Montage ist dabei genauso einfach, wie bei herkömmlichen Ventilatoren. Bei der Auswahl der passenden Anbauleuchte muss lediglich auf den zusätzlich entstehenden Abstand zwischen Decke und Gehäuseunterkante geachtet werden.  



Bildquellen:
Heizkosten, Urheber: pictworks, fotolia.com

Kostenloser Versand


  • *Wir liefern innerhalb Deutschlands ab einen Warenwert von 29,- Euro versandkostenfrei! Darunter bezahlen Sie nur 5,90 Euro.

  • Versandkosten
  • Sendungsverfolgung

© Copyright 2017 Creoven. Alle Rechte vorbehalten.    SmilingShops®

Nach oben