Deckenventilator Für Hotels & Gastronomie

Filter

Beleuchtung
Durchmesser
Gehäusefarbe
Flügelfarbe
Schutzklasse
Keine Versandkosten ab einem Bestellwert von 29,- €*
Nur noch 29 Euro bis kostenloser Versand.

Deckenventilator für Hotel & Gastronomie

Deckenventilatoren sind nicht nur in den eigenen vier Wänden eine hervorragende Möglichkeit, um ein hochwertiges Ambiente zu schaffen. Auch in Hotel, Café und Diskothek können sie eingesetzt werden, um den Gästen Kühle zu spenden, Gemütlichkeit zu schaffen oder die Heizkosten zu senken. Im Gegensatz zur kostspieligen Klimaanlage kühlen Sie mit einem Deckenventilator umweltfreundlich und bedarfsoptimiert.

Kategorietext weiterlesen...

Klimatechnik im Hotel

CasaFan Ventilator

Zur Sommerzeit haben Restaurants und Hotels Hochsaison. Auch in unseren Breitengraden wird es mitunter richtig heiß – zum guten Service gehört da die Klimatisierung der Gastbereiche. Werden bei hohen Temperaturen lediglich die Fenster geöffnet, wird es drinnen bald genauso warm wie draußen. Besonders für Reisende in südliche Regionen ist das Vorhandensein von Klimageräten ein wichtiges Entscheidungskriterium. Durch dieses Extra lassen sich neue Gäste anlocken, die diesen Service zu schätzen wissen.

Hotelbetriebe und Gastronomen haben bei moderner Klimatechnik die Auswahl zwischen Ventilatoren und Klimaanlagen. Der Einbau von Klimaanlagen ist aufwändig und verursacht höhere Betriebskosten als Deckenventilatoren. Daher sind Deckenlüfter grade für Gastronomen und Hoteliers ideal, die mehrere Räume ausstatten möchten. Deckenventilatoren sind sparsam im Verbrauch, benötigen kaum Wartung, sind leicht von Staub zu reinigen und verursachen keine laufenden Kosten für Filter. Dazu kommt, dass zusätzliche Beleuchtung oder ein stylisches Gehäuse nützliche und dekorative Aspekte bergen. Ein Deckenventilator wertet Ihren Gastbereich in jedem Fall auf.

Unser Tipp: Deckenventilatoren mit Gleichstrom-Motor benötigen in der langsamen Laufstufe 3-6 Watt Stromaufnahme, bei schneller Umdrehung 30 bis ca. 45 Watt (inkl. Licht).

In tropischen Regionen mit starker Luftfeuchtigkeit und über 100 Hitzetagen pro Jahr, können Hoteliers z.T. nicht auf eine Klimaanlage verzichten. Deren Betriebsgeräusche werden in der Nacht oft als störend empfunden. Beim Versuch die Leistung zu regulieren, kann es passieren, dass unerfahrene Hotelgäste die Temperatur verstellen und dann frieren. Eine gute Möglichkeit wäre es, tagsüber, wenn die Urlauber unterwegs sind, die Klimaanlage laufen zu lassen und abends/nachts den Deckenventilator. Dadurch sparen Sie zum einen Stromkosten und der absolut ruhige Lauf von Gleichstrom-Deckenventilatoren wird Ihre Gäste nicht wecken.

Deckenventilator Anwendungsgebiete

Ob zuhause oder im gewerblichen Bereich, in erster Linie dienen Deckenventilatoren der Erfrischung. Die verwirbelte Luft streicht über die verschwitzte Haut der Gäste, es entsteht Verdunstungskälte. Die Temperatur im Gastraum ändert sich zwar nicht, dennoch wird der Aufenthalt als angenehm empfunden. In WC-Anlagen oder über der Küchenzeile kann ein Ventilator ebenfalls sinnvoll sein. Die Luft wird bei geöffnetem Fenster schneller ausgetauscht, was bei unangenehmen Gerüchen ein großer Vorteil ist. Für Bereiche mit höherer Feuchtigkeit sind IP geschützte Ventilatoren geeignet. Outdoor-Deckenventilator können Sie in Wintergärten, auf der Terrasse oder -mit tragbarem Hängemodul- im Freien einsetzten.

Deckenventilator für Hotel & Gastronomie:

  • Speisesaal, Restaurant, Lounge
  • Raucherraum, Bar, Disothek
  • Sportbereiche, Fitnessraum, Entspannungszonen
  • Feuchträume, Wellnessbereich, Schwimmbad
  • Empfangshalle, Rezeption, Wartebereich
  • Besprechungs- und Tagungsraum
  • Terrasse, Wintergarten, (überdachte) Außenbereiche
  • Gasthäuser in Holzbauweise, Ferienhäuser
  • Boutiquen, Shops
  • Gästezimmer, Bungalows
⇨ Deckenventilatoren können in jeder Form der Gastronomie zur Anwendung kommen. Wichtig ist, dass Leistungsklasse und Flügeldurchmesser zur Raumgröße-, -höhe und -nutzung passen. Im Zweifelsfall können Sie eher einen großen Ventilator in langsamer Stufe laufen lassen. Ist der Deckenventilator zu klein, wird der gewünschte Kühleffekt nicht erreicht. Zum Ratgeber „Deckenventilator: Richtige Größe ausrechnen“

Ambiente im Gastraum

In unserem Shop gibt es Deckenventilatoren in einer großen Auswahl und verschiedenen Stilen, sodass jeder Geschäftsführer für seine Räume das passende Modell findet. Die Designs der Deckenventilatoren reichen vom Tahiti-Look mit Flügeln aus Palmblatt über coole Edelstahloptik zu traditionellem Erscheinungsbild in antikem Messing und Mahagoni. Ein neutraler Ventilator in Weiß oder Edelstahloptik passt in zum Imbiss und Schnellrestaurant, ein Modell mit farbigen Flügeln macht sich gut in der Diskothek oder einer Eisdiele. Wer ein gediegenes und hochwertiges Ambiente unterstützen will, wählt ein Modell, das Holz und Metall kombiniert. Auch ungewöhnliche Formen, Farben und Gestaltungselemente finden Sie in unserem Shop. Damit steht der Ausstattung spezieller Themenzimmer nichts im Wegen.

Cyrus Ventilator
Cyrus Deckenventilator

Bei Modellen mit und ohne Beleuchtungsoption werden die Leuchtelemente als auch eine Abdeckblende mitgeliefert.

Eine Auswahl an typischen Ventilator-Designs

Die Ausstattung mit Wendeflügeln (zweifarbig) und Anbauleuchten macht den Deckenventilator noch flexibler. In Cafés und Restaurants bietet es sich an, einen Deckenventilator mit Beleuchtung auszuwählen, da sie gemütlich aussehen. Anstelle von gewöhnlichen Deckenlampen kann der Ventilator für das notwendige Licht sorgen. Die Stimmung, die in der Gastronomie vorherrscht, lässt sich mit Beleuchtung hervorragend kreieren. Generell muss es in Räumen, die zum Verweilen und genießen einladen, nicht so hell sein wie beispielsweise im Büro. Ein Windlicht auf dem Tisch oder vereinzelnde Stehlampen ergänzen die warme Lichtquelle gut.

Heizosten sparen mit Deckenventilator

Rueckwaertslauf Ventilator

Im Winter sind die Heizkosten in Hotels, Cafés, Restaurants und Diskotheken hoch. Da die Eingangstür regelmäßig geöffnet wird und unter Umständen einige Zeit offensteht, fließt kalte Luft herein. Weil warme Luft aufgrund von physikalischen Gesetzen nach oben zur Decke steigt, sitzen die Gäste vorerst in der Kälte. Die Heizung muss dann auf Hochtouren laufen, damit es
im Aufenthaltsbereich wieder angenehm warm wird.

Mit einem Deckenventilator im Wintermodus lässt sich dieses Problem verringern. Die Luft wird umhergewirbelt, wodurch sich die obere warme Schicht mit der unteren kalten schneller vermischt. Für den Besitzer einer Lokalität bedeutet dies, dass er Heizkosten sparen kann. Der Vorteil für den Gast besteht darin, dass er schneller im Warmen sitzt. Ist der Ventilator richtig eingestellt, entsteht kein Zug – das wäre im Winter äußerst unangenehm. In diesem Zusammenhang verweisen wir auch auf unsere speziellen TDA Ventilatoren zur Wärmerückführung für industriell und gewerblich genutzte Hallen. 

Ventilatorsteuerung

Das Kälteempfinden der Menschen unterscheidet sich nicht nur nach Fettreserve, sondern auch nach kultureller Gewohnheit. US-Amerikaner mögen es frisch, während Europäer oftmals mit gemäßigter Kühle zufrieden sind. Bis zu sechs Geschwindigkeitsstufen stehen bei modernen Deckenventilatoren zur Auswahl. Der Gast kann die Temperatur im Zimmer über Wandschalter, Fernbedienung oder Zugschalter mühelos nach seinem persönlichen Befinden regulieren.

Wird der Deckenventilator in der Gastronomie oder einem Veranstaltungsraum montiert, ist es angebracht, dass Angestellte für die Belüftung zuständig sind. Zwar sind Zugschalter dekorativ, es wäre jedoch lästig, wenn Gäste daran ziehen und die Belüftungsstufe ändern oder das Licht ausschalten. Die Verwendung einer Fernbedienung ist bequem, birgt in gewerblich genutzten Bereichen aber Risiken. Zum einen kann sie aus Versehen verlegt oder eingesteckt werden, zum anderen kann sie unachtsamer Behandlung herunterfallen.  

In allgemein zugänglichen Bereichen ist die Steuerung über Wandschalter Über einen Schalter mit Lichtregler kann die Beleuchtung an- und ausgemacht werden und die Belüftung reguliert werden. Wenn bereits eine Deckenlampe an einen herkömmlichen Wandschalter angeschlossen ist, benötigen Sie einen zweiten für den Ventilator.

Fernbedienung Ventilator

Für langgestreckte Räume mit hohen Decken, ist die versetzte Anordnung mehrerer Deckenventilatoren vorteilhaft. Gastronomen müssen sich überlegen, ob sie die einzelnen Ventilatoren getrennt voneinander oder alle Modelle zusammen an- und ausschalten möchten. Mehrere Geräte (in verschiedenen Räumen), lassen sich beispielsweise über einen Stufentrafo synchron steuern. Die Schaltpläne hierfür sind eventuell kompliziert zu erstellen, weswegen es ratsam ist, die Arbeit durch einen Elektriker vornehmen zu lassen.

Nach oben