Deckenventilator Montage an Schrägen und abgehängten Decken

Zwischendecken aus Rigips lassen sich leicht montieren, verringern die Heizlast und verschönern oftmals das Zuhause. Doch wie befestigen Sie einen schweren Deckenventilator an der recht dünnen Platte oder an Dachschrägen? Unsere Profi-Tipps und alternative Lösungen in diesem Ratgeber.

Abgehängte Decke bietet Vorteile

Wer sich mit energieeffizientem Heizen (und Lüften) auseinandersetzt, weiß, dass Warmluft stets nach oben an die Zimmerdecke strebt. Dieses Naturphänomen sorgt dafür, dass der untere (bewohnte) Bereich in hohen Zimmern kühl bleibt. Oftmals wird dann die Heizung aufgedreht. Doch die teure Warmluft zieht erneut nach oben, die Fußkälte bleibt hartnäckig bestehen. Allgemein lässt sich sagen, je höher der Altbau, desto brisanter fällt die Heizkostenabrechnung aus.


Wärmeschichtung auflösen
Mit einem Deckenventilator im Wintermodus (Rückwärtslauf) bewegen Sie Warmluft entlang der Zimmerwände nach unten. Ein Temperaturausgleich findet statt und Sie müssen weniger oft die Heizung aufdrehen. Die Befestigung des Ventilators an einer tragenden Betondecke ist mit einigen Dübeln erledigt.


Statt im Winter zu frieren oder die Beheizung auf einen Hauptraum zu beschränken, entscheiden sich immer mehr Eigentümer und auch Mieter dazu, hohe Decken abzuhängen. Dies kann z.B. mit Teilelementen wie Gipskarton relativ einfach durchgeführt werden. Die Platten bestehen aus einem Gipskern, der mit Karton ummantelt ist. Sie können auf beliebige Größe zugeschnitten und auf Trägern aus Holz oder Metall befestigt werden.

Abgehängte Decke:
Verbessern die Wärmeisolierung
Warmluft bleibt im unteren Wohnbereich
weniger Nachheizen = Heizkostenersparnis
Schallschutz, Verbesserung der Akustik
Beleuchtung z.B. durch LED Spots möglich
optische Einteilung des Raums, Gestaltungselement
Verkleidung von Lüftung, Kabelführung und Dämmwolle

Hohe Decken können auch aus gestalterischen Gründen abgehängt und mit Stuckapplikationen oder malerischen 3D-Effekten verziert werden. Eine teilweise Abhängung schafft attraktive schwebende Flächen für Leuchtspots oder indirekte LED Beleuchtung. Beliebt ist das Motiv des Sternenhimmels durch zahlreiche Leuchtdioden oder geschwungene Kanten am Deckensegel. Abgehängte Segel strukturieren große Räume und Lofts, schaffen z.B. einen abgetrennten Essbereich ohne Zwischenwände. Etwas aufwändiger im Bau, aber sehr schön im Ergebnis, sind hölzerne Unterkonstruktionen für gewölbte Decken.

Ventilatoren Aufhängesystem bei creoven

Zwischendecke

Ein tragfeste Unterkonstruktion ermöglicht das Aufhängen von Deckenlampen, Kronleuchtern und beleuchteten Deckenventilatoren.

Abgehängte Zwischendecken aus Holz, Gipskarton oder Rigips sind ohne Verstärkung nicht stabil genug, um einen rotierenden Deckenventilator zu halten. Das bewegte Gerät hat ein erhöhtes Gewicht, rechnen Sie gut das Doppelte des Eigengewichtes. Wie tragfähig die Decke bzw. der Balken sein muss, steht jeweils in der Bedienungsanleitung unter der Angabe „maximale Belastung“. Halten Sie sich an die Vorgabe vom Hersteller, es wäre fatal, wenn der Ventilator ein Loch in die Verkleidung reißt oder jemandem auf den Kopf fällt. Beschädigungen am Gerät durch mangelhafte Montage werden zudem nicht durch die gesetzliche Gewährleistung abgedeckt.

Falls Sie noch wissen, wo das tragende Gerüst/Balken unter dem Rigips ist, können Sie den Deckenventilator (ohne Befestigungsstutzen) daran anbringen. Bohren Sie an vermuteter Stelle zuerst ein kleines Loch und achten Sie darauf, ob Sie auf einen Widerstand stoßen, dann befindet sich darunter die Holzkonstruktion.

Die bessere Variante ist die Montage des Ventilators mittels Zwischenstütze aus Stahlblech. Ein höhenverstellbarer Befestigungsstutzen aus Metall wird zwischen Haupt- und Zwischendecke verschraubt. Der Abstand wird zentimetergenau ausgefüllt, Resonanzschwingungen des Motors verhindert und die Tragfähigkeit sichergestellt. Der Deckenventilator ist nur optisch an der abgehängten Decke befestigt, in Wirklichkeit hängt er an dem Befestigungsstutzen bzw. der Betondecke.

Ist die Befestigung weder am Befestigungsstutzten noch am Holzgerüst möglich, konstruieren Sie eine sechseckige Unterblatte und verteilen Sie das Gewicht von zwei Schrauben des Deckenventiltors auf sechs (oder mehr). Eine doppelt gelegte Platte kann die Tragkraft erhöhen und den Schall dämpfen. Zum Test hängen Sie sich mit Ihrem Körpergewicht an die Unterplatte. Trägt sie, hält sie ebenfalls einen Deckenventilator.

Achtung: Zur Befestigung des Deckenventilators raten wir von der Verwendung langer Schrauben, die mit Hohlraumdübeln oder Federhaken durch die Zwischendecke in die Hauptdecke reichen, dringend ab. Die Stabilität wäre nicht gesichert und es entstünden Resonanzgeräusche, wenn die leichte Hohlraumdecke unter dem Motor mitschwingt.



Befestigungsstutzen in unserem Sortiment:

 
  • passend für alle Deckenventilatoren
  • Tragfähigkeit bis 40 Kg
  • 4 verschiedene Größen
  • stufenlos höhenverstellbar
  • verzinktes Stahlblech, grundiert
  • Befestigung mittels Sicherungsschrauben
  • Sichere, schnelle Montage
  • vibrationsfreie Nutzung des Ventilators

Zu Bestellung der richtigen Größe (12cm-20cm, 20cm-35cm, 35cm-65cm, 65cm-120cm) messen Sie den Hohlraum zwischen Abhängung und Betondecke aus. Die meisten Deckenventilatoren werden mit Verbindungskabeln von 46 cm Länge geliefert. Bei einem hoch eingestellten Befestigungsstutzten wird ggf. ein verlängernder Kabelsatz notwendig. Wir bieten Ihnen zwei Ausführungen in 61 oder 120 cm Länge. Die Steuerung von Licht, Geschwindigkeit und Betrieb (An/Aus) am Ventilator sind ohne Einschränkung weiterhin per Fernbedienung, Wandschalter, Zugschnur oder Steuerungsmodul möglich.

Deckenventilator an schrägen Wänden

Unsere Deckenventilatoren lassen sich an Dachschrägen bis 38° Neigungswinkel montieren.

Auswahl Deckenventilatoren für Dachschrägen bis 38°

 
  • Beachten Sie, dass sich die Eignung für Schrägen bei Nutzung einer Fernbedienung etwas reduzieren kann. Sie entnehmen den entsprechenden Hinweis der Artikel Beschreibung.

Dachneigung in Grad berechnen
Hier kommt der Satz des Pythagoras endlich einmal zur praktischen Anwendung.
Messen Sie Höhe und Länge der Dachschräge aus. In unserem Beispiel beträgt die Länge 3 Meter, die Höhe 2 Meter, am Schnittpunkt steht ein Winkel von 90°. Die Steigung entspricht hier 66,67% (Höhe/Länge). Eine Steigung von 100% entsprächen einem Winkel von 45°. Laut der Formel atan(Winkel in Prozent / 100%) beträgt die Dachneigung bei 66,67% Steigung daher 33,69°.
Den Tangens lassen Sie sich mit einem modernen Taschenrechner ausgeben. Im Internet gibt es ansonsten zahlreiche kostenlose Rechenprogramme zur Bestimmung der Dachneigung.

Schraege Decke Schrägdach im Obergeschoss: Ein passender Ventilator für spitz zulaufende Räume mit wenig Fläche ist der leichte Deckenventilator Toledo mit geringem Durchmesser.

Deckenventilatoren werden mit langer Montagestange bzw. zusätzlicher Verlängerungsstange tief im Raum montiert, damit die rotierenden Flügel nicht an Wand und Möbel anstoßen. Ein Mindestabstand von 20 cm zu Mauern, Regalen oder Deko-Stoffen (Himmelbett, Gardinen, Tücher an der Wand) muss eingehalten werden. Achten Sie darauf, dass leichte Textilien in der Nähe geöffneter Fenster sich nicht in den Flügeln verheddern und einen Kurzschluss verursachen. Bei Nutzung einer Verlängerungsstange muss der Kopfraum der Anwohner geschützt werden, halten Sie mindestens zwei Meter Abstand zum Boden ein. Auch Deckenventilatoren mit Beleuchtung ragen tiefer in den Raum hin als Geräte ohne Anbaulampe.

Nachteil Verlängerungsstange:
Eine lange (schwere) Stange löst immer ein leichtes Eiern des Ventilators auslöst. Dies ist kein Produktionsfehler, sondern physikalisch bedingt. Eiern, Wackeln und Ruckeln können des Deckenventilators unter Umständen die Bohrungen in der Decke weiten.

Lösung: Deckenventilator mit Kugelgelenk
Deckenventilatoren mit Kugelgelenk sind für die Befestigung an Schrägen geeignet. Auch bei hohen Drehzahlen entsteht bei korrekter Montage keine Unwucht. Sie erkennen diese Ventilatoren am halbkreisförmigen Baldachin. In der Artikelbeschreibung wird speziell auf die Eignung für Schrägwände hingewiesen.

Ihr Lieblings Deckenventilator ist nicht für die Montage an Schrägen geeignet?

  • Bei geringem Gewicht unter Last (siehe Bedienungsanleiten) können Sie das Gerät an einem zugesägten Holzbalken oder Keil an der Dachschräge befestigen.

Alternativen zum Deckenventilator

Der Bodenventilator sorgt für kräftige Luftbewegung und Wärmerückführung

Manche Zimmerdecken in Altbauten bestehen nicht aus Beton, sondern einer dünnen Holz Konstruktion, die direkt ans Dämmmaterial grenzt. Hier ist die Verwendung von unseren Befestigungsstutzen nicht möglich. Damit Sie solche Räume dennoch ohne bautechnischen Aufwand belüften können, gibt es mehrere Möglichkeiten. Ist eine hängende Befestigung gar nicht denkbar, gibt es leistungsstarke Standventilatoren mit Oszillation. Der Ventilator dreht sich dabei im Halbkreis, um jeden Winkel des Zimmers zu erfassen. Möglich sind auch platzsparende dezentrale Lüftungssysteme, die in Außenwand oder Fensterlaibung eingesetzt werden. Wenn Sie auf die schwingenden Flügel eines Deckenventilators nicht verzichten mögen, haben wir eine echte Alterative im Angebot. Der seitlich verlaufende Ventilator Punkha ist zur Wand- oder Deckenmontage geeignet. Er deckt eine Länge von gut 7 Metern ab und kann auch an Schrägen befestigt werden.

Wandventilator THE PUNKAH

Deckenventilator / Wandventilator THE PUNKAH von Fanimation, design by Tom Frampton

Sie sehen, bei Fragen der Lüftung sind Sie bei uns in guten Händen. Bei speziellen Anliegen wenden Sie sich gern an das creoven Serviceteam.





Abbildungen © pixabay.com

Kostenloser Versand


  • *Wir liefern innerhalb Deutschlands ab einen Warenwert von 29,- Euro versandkostenfrei! Darunter bezahlen Sie nur 5,90 Euro.

  • Versandkosten
  • Sendungsverfolgung

© Copyright 2018 Creoven. Alle Rechte vorbehalten.    SmilingShops®

Nach oben