Zuluftventil Zuluftelement ZLEP 100 in verschiedenen Ausführungen

 Beschreibung     Bewertungen

Artikelnummer
1353201305
Hersteller
CasaFan

54,75

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Keine Versandkosten ab einem Bestellwert von 29,- €*
Nur noch 29 Euro bis kostenloser Versand.

Sie haben noch keine Variante gewählt.



Zuluftventil Zuluftelement ZLEP 100 in verschiedenen Ausführungen

 

Abmessung und technische Daten

  • Material: UV- beständiger Kunststoff, weiß, Innenabdeckung mit kondensathemmender Beschichtung
  • Ausführung wählbar: ZLEP 100, ZLEP 100 ISO, ZLEP 100 TH, ZLEP 100 TH-ISO
  • Funktionsweise: das ZLEP-System hat in der Automatikversion eine Thermostatkasette, die auf einen Außentemperaturbereich von - 5°C bis + 10°C reagieren, so ergeben sich Volumenströme von 0 bis 45 m³/h
  • grundsätzliche Bestandteile: Innenelement mit Klappe, runde Abdeckung, Grobstaubfilter (auswaschbar), Wandrohr (steckbar bis 370 mm)
  • das vorhandene Wetterschutzgitter ist Regenabweisend
  • optimale Zulufteinströmung: mit einem integriertem Grobstaubfilter (auswaschbar), geräuschgedämmt, mit runder Abdeckplatte (verdeckt unschöne Ränder), optimale Luftlenker Einsätze ermöglichen eine Richtungsvorgabe des Zuluftstroms
  • einfache Montage: manueller oder Vollautomatische thermostatische Steuerung ohne elektrischen Anschluß (kein Energieverbrauch)
  • Reinigung: Öffnung ohne Werkzeug, einfache Reinigung, Inspektion und Filterwechsel möglich
  • hohe Schall- und Wärmedämmung, Außengeräusche bleiben draußen
  • Einsatzmöglichkeit: das stufenlos steckbare Wandrohr kann in Wandstärke von 400 mm bis optimal 1000 mm verwendet werden
  • ZLEP 100: Basisversion zur manuellen Bedienung, stufenlose Öffnung (0-100%) über einen Schiebeschalter zu bedienen, Innenelement mit Klappe, runde Abdeckung, Grobstaubfilter, steckbar bis 370 mm, Außengitter
  • ZLEP TH: Basisversion mit einem Thermostateinsatz zur vollautomatischen, temperaturabhängigen Regulierung ausgerüstet (Schließen der Klappe beginnt bei ca. 10°C, vollständig geschlossen bei ca. -5°C)
  • ZLEP 100 ISO: Basisversion (manuelle Bedienung), stufenlose Öffnung (0- 100%), mit Schalldämmrohr (bis zu 54 dB Schalldämmung bei einer Außenwandstärke von 400 mm), Wärmedämmung zur Vermeidung von Kältebrücken
  • ZLEP 100 TH- ISO: Basisversion mit Thermostateinsatz zur vollautomatischen, temperaturabhängigen Regulierung (siehe ZLEP TH), mit Schalldämmrohr und Wärmedämmung (siehe ZLEP 100 ISO)​

In allen Bereichen, in denen Abluftventilatoren zum Einsatz kommen, ist es notwendig Zuluft wieder einzubringen. In neuen und modernisierten Gebäuden ist ein Nachströmen durch undichte Stellen in Mauerwerk, Türen oder Fensterrahmen nicht möglich. Um ein angenehmes und vor Allem hygienisches Raumklima zu gewährleisten finden Zuluftventile Anwendung, die zudem die Bausubstanz vor Feuchtigkeit und Schimmelbildung schützen. Die ZLEP- Zuluftautomaten funktionieren manuell wie auch vollautomatisch (thermostatische Steuerung) ohne elektrischen Anschluß und können mit allen Lüftungssystemen kombiniert werden.

 

Typ Maße Bohrung (mm) Maße L max. (mm) Funktion
ZLEP 100 102 370 manuell

ZLEP 100 TH

102 370 automatisch
ZLEP 100 ISO 143 400 manuell mit Schall- und Wärmedämmung
ZLEP 100 ISO- TH 143 400 automatisch mit Schall- und Wärmedämmung

 

 

 

 

 

 

 

Zuluftventil Zuluftelement ZLEP 100 in verschiedenen Ausführungen

 

 

Zuluftventil Zuluftelement ZLEP 100 in verschiedenen Ausführungen

Zuluftventil Zuluftelement ZLEP 100 in verschiedenen Ausführungen

Zuluftventil Zuluftelement ZLEP 100 in verschiedenen Ausführungen

Anzahl ZLEP 100*
Wohnungsart Größe Kategorie A** Kategorie B** Kategorie C**
Hotelzimmer 25 m² 1 1 1
Appartement 25 m² 2 2 1
Wohnung 50 m² 3 3 2
Wohnung 80 m² 3 3 3
Einfamilienhaus 125 m² 5 5 5

* Empfehlung nach DIN 1946, T.6, Stand 05/09 und DIN 18017, T.3, Stand 07/09
**
Kategorie A: ventilatorgestützte Lüftung, im Bower- Door- Test max. 1,0 LW/h bei 50 Pa
Kategorie B: freie Lüftung Neubau, freie Lüftung Modernisierung in MFH als eingeschossige NE, im Blower- Door- Test max. 1,5 LW/h bei 50 Pa
Kategorie C: freie Lüftund bei Modernisierung in EFH als mehrgeschossige NE, im Blower- Door- Test max. 2,0 LW/h bei 50 Pa

Grundsätzlicher Hinweis: Um Strömungsgeräusche und das Wirken unzulässiger Kräfte an den Türen zu vermeiden darf der Differenzdruck einen Wert von 8 Pa nicht überschreiten. Sind raumluftabhängige Feuerstätten (z.B. offener Kamin, raumluftabhängiger Gasbrenner) vorhanden dürfen 4 Pa Differenzdruck nicht überschritten werden.

Kennlinien Druckverlust

Zuluftventil Zuluftelement ZLEP 100 in verschiedenen Ausführungen

Produktbewertungen

Zubehör

Nach oben